Julia Biel

An award-winning original-singer, songwriter, piano player, producer and guitarist - whose neo mellow sound combines an indie jazz approach with art-pop sensibilities, Julia Biel’s unhurried, unmistakable and timeless voice drips with emotion with every syllable.

Biographie

Sängerin und Songwriterin Julia Biel ist für ihre bezaubernde Auftritte, emotionalen Songs und einzigartige Stimme bekannt. Bob Dylan (für den sie während des Jazzopen Festival 2019 auf dem Stuttgarter Schloßplatz eröffnete) und Jamie Cullum (der sie häufig in seiner Sendung auf BBC Radio 2 vorstellt) sind Fans. Die britische Zeitung „The Independent“ hat sie als „die beste britische Sängerin seit langem“ beschrieben.

Eine Stimme von höchster Subtilität und honigsüßer Tiefe. Ihre hypnotisierende Stimme und ihre magnetische Bühnenpräsenz sollten viele animieren, ihr dahin zu folgen, wohin sie führt...
The Guardian
"Biel's drittes Soloalbum bestätigt ihr Talent, kluge, intime Lieder zu schreiben und sie mit einer sowohl kristallinen als auch verträumten Stimme auszudrücken... ein totaler Genuss. - The Evening Standard
 
Die preisgekrönte Sängerin, Songwriterin, Pianistin, Produzentin und Gitarristin - deren neo-mildes Klangbild einen Indie-Jazz-Ansatz mit Art-Pop-Sensibilität verbindet - lässt mit jeder Silbe Julia Biels ruhige, unverwechselbare und zeitlose Stimme erklingen.
 
Schon früh in ihrer Karriere als "heftig sanft" (Jazzwise) bezeichnet, beruhigt und bewegt sie den Zuhörer gleichermaßen, ob sie sich selbst auf ihren akustischen, zurückgenommenen Klavierversionen in ihrer aktuellen "Black and White"-Reihe begleitet oder über vollere Studioproduktionen singt.
 
Soloalben mit ihren selbst geschriebenen Songs sowie Nominierungen für den MOBO und den Urban Music Award haben die britische Künstlerin weltweit bekannt gemacht, während die Zusammenarbeit mit Künstlern wie Ben Watt (Everything But the Girl), Stimming, Polar Bear und Soothsayers ihrem Erfolg durch Mundpropaganda zusätzlichen Schwung verliehen hat. Bob Dylan (für den sie während des Jazzopen Festival 2019 auf dem Stuttgarter Schloßplatz eröffnete) und Jamie Cullum (der sie häufig in seiner Sendung auf BBC Radio 2 vorstellt) sind Fans. Die britische Zeitung „The Independent“ hat sie als „die beste britische Sängerin seit langem“ beschrieben.
 
Ihre charakteristische warme und strukturierte Stimme schöpft aus der Spiritualität der Gospelmusik, der Lebensfreude der Seele, der Trauer des Blues und der Freiheit des Jazz, während poetische Texte eine scharfe Perspektive auf das Leben und die Liebe vor einem magischen Hintergrund zeitgenössischer musikalischer Klanglandschaften offenbaren. Der Klang einer intensiven inneren Musikalität gepaart mit einer herausfordernden Leidenschaft und einem brennenden und individualistisch kreativen Geist, das sind die Qualitäten, die Julia Biel immer wieder mit einigen der bekanntesten  Größen der Musik verglichen haben, von Joni Mitchell, Nina Simone und Billie Holiday bis hin zu Björk, Radiohead, Amy Winehouse und Chet Baker.
 

Aktuelles Album

Black and White, Vol.1

Mit ‘Black and White, Volume 1’ präsentiert Julia Biel ihr viertes und bisher persönlichstes Album. Betitelt sowohl als Verweis auf das Klavier wie auch als Kommentar zu den binären Konzepten von “Schwarz” und “Weiß”, in einer Welt die ihrer Meinung nach inzwischen post-‘rassisch’ sein sollte. Musik die aus der Tiefe ihrer Seele kommt und hinauf ans Licht strebt. Elf Songs, nur bekleidet durch ihre Stimme und ihr Pianospiel, ebenso verführerisch wie verletzlich und zugleich stark und selbstbewusst. Elf Songs, die in ihrer Einfachheit gefangen nehmen und mit denen sie den Status des Geheimtipps endgültig hinter sich lässt.

Die Londoner Sängerin, Songschreiberin, Gitarristin, Pianistin und Produzentin bewegt sich in einem musikalisch kreativen Zwischenreich von Jazz, Alternative-Pop, Soul und Gospel. Julia Biel schafft es, intellektuellen Anspruch und Emotionalität miteinander zu verbinden. Ihre Stimme spiegelt die Erfahrung von Hoffnung und Entbehrung, von Trauer und Glück. Julia Biel ist keine der großen Stimmakrobatinnen, aber ihre Kompositionen sind durchdrungen von ihrer einzigartigen, grandiosen Stimmführung und ihr magischer Zauber nimmt den Hörer sofort gefangen und lässt ihn nicht mehr los. Aufgenommen in ihrem eigenen Studio, produziert von ihrem langjährigen Partner Idris Rahman und gemischt von Emre Ramazanoglu, verzaubert die Musik vom ersten Ton an.

Album kaufen

Diskographie

  • Black And White Vol. 1, 2020
  • Julia Biel, 2018
  • Licence To be Cruel, EP 2015
  • Love Letters And Other Missiles, 2015
  • Not Alone, 2005

Fotogalerie

Links

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.