Janning Trumann

Janning Trumann (*1990) studied Jazztrombone at the Conservatory of Music in Cologne and at New York University. As a instrumentalist and composer he is active all around Germany. There, he organizes and curates his own concert series. His actual focus is on the work with his own Quartett. There are various projects he plays with and also released CDs.

Biographie

Janning Trumann (* 30. Oktober 1990 in der Lüneburger Heide) ist ein deutscher Jazzmusiker und Produzent.

Der Wahl-Kölner Janning Trumann erhielt im Alter von fünf Jahren Geigenunterricht und mit zehn Jahren begann er mit dem Posaunenspiel. Ab 2005 war er Mitglied im Landesjugendjazzorchester Niedersachsen. 2007 wurde er Jungstudent bei Nils Landgren in Hamburg und nach dem Abi wechselte er an die Hochschule in Köln.

2011 bis 2015 war er Mietglied der JazzBaltica-Ensemble und trat mit eigenen Projekten (u.a. auf dem moers festival, Elbjazz Festival, Leverkusener Jazztagen) auf. Janning Trumann spielte u.a. mit Dave Douglas, Donny McCaslin, Peter Erskine, Vince Mendoza und regelmäßig mit der WDR Bigband.

Trumann gewann 2016 den renommierten „J.J. Johnson Award“ der Internationalen Posaunenvereinigung ITA und wurde mit dem „Förderpreis Musik des Landes Nordrhein Westfalen 2016“ ausgezeichnet.

Um aktuelle Musik in ihrer Originalität zu unterstützen und neue Wege der Präsentation zu suchen gründete Janning Trumann ein Label Tangible Music. Tangible Music veröffentlicht zeitgenössischen Jazz und improvisierte Musik zeitgemäß und in höchster Qualität.

Projekte:

JANNING TRUMANN
(Janning Trumann - trb, Dierk Peters - vib, Drew Gress - b, Jochen Rückert - dr)

JANNING TRUMANN 4 (6)
(Janning Trumann - trb, Lucas Leidninger - p, Florian Herzog - b, Thomas Sauerborn - dr)
Im Jahr 2017 gab es zwei Gäste, mit denen JANNING TRUMANN 4 zusammengearbeitet haben:
Verneri Pohjola - trp/FIN
Dierk Peters - vib

MAKKRO
(Christian Lorenzen - Klavier, Janning Trumann - Posaune, Oliver Lutz - bass, David Helm - Kontrabass, Thomas Sauerborn - Schlagzeug, Fabian Arends - Schlagzug)

TRILLMANN
(Fabian Willmann - sax, Janning Trumann - trb, Eva Klesse - dr, Florian Herzog - b)

SUBWAY JAZZ ORCHESTRA
Das 18-köpfige Musikerkollektiv versteht sich dabei als Plattform für Komponisten und Arrangeure aller Couleur. Diese entspringen sowohl den eigenen Reihen als auch der nationalen und internationalen Jazz-Szene. Gemeinsam streben wir danach, auf höchstem Niveau durch genreübergreifende Projekte und kreative Konzepte dem zeitgenössischen Big Band Jazz eine aussagekräftige Plattform zu bieten.

HERMANN
(Florian Herzog - Kontrabass, Janning Trumann - Posaune)

Aktuelles Album

Janning Trumann - Emotional Realities

Janning Trumann - trb, comp.
Simon Nabatov - p
Dierk Peters - vib
Drew Gress - b
Jochen Rueckert - dr

Mit Emotional Reality beschreibt Trumann seine individuelle Einschätzung des tagtäglichen Umgangs miteinander und nimmt Bezug auf Scheinwelten, in die man zuweilen flüchtet. „Generell drücke ich in der Musik Gedanken und Gefühle über die Energie aus“, erklärt Trumann. „Was mich bei Emotional Reality beschäftigt ist unter anderem das Phänomen, die persönliche emotionale Realität in einer Kommunikationsblase zu pflegen. Nach einer Weile geht die Identifikation mit allgemeinen Werten zurück, gleichzeitig steigt die Tendenz zum Polarisieren.“

Album kaufen

Diskographie

  • Emotional Realities, rel: 21.05.2020
  • Janning Trumann 6 - Rise Beyond, 2019
  • TRILLMANN - Live, 2019
  • TRILLMANN - Foen, 2018
  • Janning Trumann - Be Here, Gone and Nowhere, 2017
  • MAKKRO - .why, 2015
  • MAKKRO - Räume (Fuhrwerk Musik)
  • Trumann Doktrin - Impuls (Fuhrwerk Musik)
  • HERMANN (Jazz Haus Musik)
  • Subway Jazz Orchestra - Primal Scream (FLOATmusic)

Fotogalerie

Links

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 1.