Kira Linn - Linntett

Linntett Photo
Linntett, Photo: Karl F. Degenhardt

Biographie

Kira Linn ist eine deutsche Jazzmusikerin. Sie spielt Baritonsaxophon und Bassklarinette und ist als Komponistin tätig.

Kira Linn wurde 1993 geboren und spielt seit 2008 Baritonsaxophon. Sie konnte schon während ihrer Schulzeit viel Big Band Erfahrung bei Konzerten, Wettbewerben und Tourneen sammeln.

Nach dem Schulabschluss studierte Kira von 2013 bis 2017 Jazz-Saxophon und Pädagogik an der Hochschule für Musik Nürnberg bei Klaus Graf, Steffen Schorn und Stefan Karl Schmid. Von 2018 bis 2020 studierte sie im Masterstudiengang am Jazzcampus in Basel und erhielt dort Unterricht bei Guillermo Klein, Domenic Landolf und Mark Turner.

Als Mitglied des Landesjugendjazzorchesters Hessen durfte Kira an Konzerttourneen nach Südafrika und New York teilnehmen. Von 2018 bis 2020 war sie Mitglied im Bundesjazzorchester (Bujazzo) unter der Leitung von Niels Klein und Jiggs Wigham. Im November 2018 spielte die Band zusammen mit Randy Brecker in der Elbphilharmonie in Hamburg und im Juni/Juli 2019 ging sie zum 100 jährigen Bauhaus Jubiläum auf Tournee nach Tel Aviv, Berlin, New York, Rochester und Chicago.

Neben einigen Engagements in kleineren Besetzungen spielte sie regelmäßig mit dem „Sunday Night Orchester“, dem "Swiss Jazz Orchestra" und dem "Zurich Jazz Orchestra".
Im Dezember 2020 wurde sie eingeladen als Solistin mit der Bigband des Hessischen Rundfunks aufzutreten.

Zudem ist sie als Bandleaderin tätig. 2016 gründete sie Ihr Sextett („Linntett“), für das sie Stücke komponiert und arrangiert und dessen erstes Album im Juni 2017 bei „Double Moon Records“ in der Jazzthing Next Generation Reihe herausgekommen ist.

Im Oktober 2020 erschien die zweite CD bei "Laika Records". Auf dieser sind unter anderem Domenic Landolf und Jorge Rossy als Solisten zu hören.

Mit dem Linntett spielte sie bereits mehr als 40 Konzerte unter anderem in der Unterfahrt München, der Jazzrally Düsseldorf und der internationalen Jazzwoche Burghausen.

Aktuelles Album

Linntett - A Traveller's Tale

Linntett - A Traveller's Tale

Kira Linn: Baritonsaxophon, Bassklarinette, Stimme, Komposition
Nino Wenger: Altsaxophon, Flöte
Christopher Kunz: Tenor - / Sopransaxophon
Lukas Großmann: E-Piano, Synthesizer
Lukas Keller: E-Bass
Johannes Koch: Drums

Album kaufen

Das "Linntett" ist das Sextett der Baritonsaxophonistin und Komponistin Kira Linn.

Nach zwei veröffentlichten Modern-Jazz-Alben (2017 "Nature", Double Moon Records, 2020 "A Traveller's Tale", Laika Records) geht die Band einen anderen
musikalischen Weg.

Für das neue Programm hat sich Kira Linn von elektronischer und Popmusik inspirieren lassen. Sie spielen Jazzmusik mit Elementen von Neo-Soul, Indie und Avantgarde-Pop. Dabei verbindet das Linntett den akustischen Klang von Alt-, Tenor und Baritonsaxophon mit dem elektronischen Sound von E-Bass, Synthesizern und Rhodes und elektronischen Effekten.

Durch die vielschichtigen Arrangements und ausdrucksstarken Improvisationen ist der Jazz-Hintergrund erkennbar. Hinzu kommen pulsierende Beats und synthetische Klangwolken, die den Zuhörer auf eine musikalische Reise durch verschiedene Gefühlswelten mitnehmen.

Zum ersten Mal setzt Kira Linn ihre Stimme als klangliches Element und Lyrics als weiteres Stilmittel ein.
Das Linntett tourt regelmäßig und hat bereits mehr als 40 Konzerte gespielt. Das neue Album „Illusion“ wird noch dieses Jahr erscheinen.

Diskographie

  • Linntett, Illusion, 2022 (noch nicht veröffentlicht)
  • Linntett, A Traveller's Tale, 2020
  • Linntett, Nature 2017

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 1.