Ofer Mizrahi

Ofer Mizrahi Photo
Ofer Mizrahi

Biographie

Der facettenreiche Künstler und primär autodidaktische Musiker Mizrahi verbindet in seinem unverwechselbaren Stil Jazz, Folk und östliche Musik - ein Spiegelbild seiner nomadischen Lebensreise und seiner Leidenschaft für die intuitive Schönheit von Klängen.

Sein musikalischer Weg wird von seinem Wunsch geleitet, die Schnittmenge von Instrumenten und Genres zu erweitern. Als Teil seiner Erkundungen entwarf und baute Mizrahi seine eigene Gitarre - die Whale Guitar - eine modifizierte Version der indischen Slide-Gitarre. Dieses einzigartige Instrument mit 24 Saiten, das akustische und elektronische Klänge kombiniert, ermöglicht es Mizrahi, außergewöhnliche Klangschichten und Obertöne zu erzeugen.

Mizrahi studierte an der ITC-Sangeet Research Academy in Kolkata, Indien, bei Pt. Budhadev Das Gupta, einem der bedeutendsten Meister der Hindustani-Musik Indiens. Im Laufe seines musikalischen Werdegangs hat Mizrahi mit so renommierten Musikern wie Omri Mor, Idan Raichell, Ester Rada, Riff Cohen, Yishai Afterman, Liraz Charhi und vielen anderen zusammengearbeitet.

Aktuelles Album

Ofer Mizrahi Trio

Ofer Mizrahi Trio

Ofer Mizrahi: Whale Guitar
Mayu Shviro: Cello
David Michaeli: Double bass

Album kaufen

Das Trio spielt Originalmusik, die von Mizrahi geschrieben und komponiert wurde, und erforscht einen musikalischen Ausdruck, bei dem westliche, türkische, indische und Jazz-Musik in einen Dialog treten und bei dem die Schönheit ethnischer Melodien in einem spontanen und sinnlichen Vokabular gefeiert wird.
Ihre Musik bewegt sich in einem Raum, in dem die transzendente Resonanz der Musik zu einer kulturübergreifenden Erzählung wird, in dem die traditionellen Grenzen zu verschwimmen beginnen und dann nicht mehr existieren.

Mizrahis Walfischgitarre, Trompete und Gesang verschmelzen mit Shviros lyrischem Cello und den erdigen Impulsen von Michaelis Kontrabass zu einer reichhaltigen musikalischen Sprache, die Ost und West zu einem einzigartigen, hypnotisierenden Klangerlebnis verschmelzen lässt.

Mayu Shviro
Die virtuose Cellistin Mayu Shviro begann ihre Reise in die westliche klassische Musik im Alter von sechs Jahren am Konservatorium in Jerusalem. Sie schloss ihr Studium an der Jerusalem Academy of Music and Dance High School mit Auszeichnung ab und erhielt zwei Sharett-Stipendien der America-Israel Cultural Foundation. Mayu studiert arabische Musik bei Elad Gabby am Centre for Middle Eastern Classical Music in Jerusalem.

Shviro erweiterte ihr musikalisches Repertoire, indem sie die türkische Makam mit dem griechischen Multiinstrumentalisten Evgenius Vulgaris (Griechenland) und aserbaidschanische Musik mit dem renommierten Kamancheh-Meister Elshan Mansurov in Baku, Aserbaidschan, erforschte. Während ihrer gesamten musikalischen Laufbahn hat Shviro mit Ensembles in Israel und im Ausland gespielt und mit verschiedenen Musikern zusammengearbeitet, darunter Harel Shachal und die Otmans, Peretz Eliyahu, Hayelala, Dudu Tassa & the Kuwaitis und andere.

David Michaeli
Michaeli begann seine professionelle Karriere als Kontrabassist im Alter von 15 Jahren in Eli Degibris Young Talents Super-Group und erhielt ein Sharett-Stipendium der America-Israel Cultural Foundation. Er ist Absolvent der interdisziplinären Instrumentalabteilung der Jerusalem Academy of Music and Dance und des Shtriker-New School Program am Israel Conservatory of Music in Tel Aviv.

Neben seiner Jazz-Expertise hat Michaeli klassische arabische Musik bei Hagai Bilitzky an der Jerusalem Academy of Music and Dance und klassische indische Musik auf der Bansuri bei Nilesh Deshpande in Puna, Indien, studiert. Im Laufe seiner musikalischen Karriere hat Michaeli als gefeierter Saxophonist mit Israels herausragenden Musikern und Bands auf der ganzen Welt gespielt, getourt und Aufnahmen gemacht - darunter Abatte Barihun, Dudi Levi, Anat Fort, Bint El Funk, Katamon Cherry und andere. 2016 schloss er sich der Gruppe Shalosh an und ist seitdem ein mitwirkendes, kreatives Mitglied.

Diskographie

  • Ofer Mizrahi Trio, bandcamp 2021

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 1.