Linda Kyei

Linda Kyei Photo
Linda Kyei, Photo: Frank Bayh, Steff Ochs

Biographie

Linda Kyei ist freischaffende Sängerin, Violinistin, Songwriterin und Chorleiterin und lebt in Stuttgart.

Derzeit ist die Künstlerin mit ihren Projekten Linda Kyei Band *PopularElectronicJazz* und der Linda Kyei Swing Combo unterwegs.

Bereits im Alter von drei Jahren erhält die deutsche Künstlerin mit ghanaischen Wurzeln Musikunterricht. Sie lernt klassische Violine, leitet schon früh eigene Gospel-Chorprojekte und komponiert bereits in jungen Jahren ihre eigenen Stücke, in die sie später auch ihr Violinspiel einbindet. 2009 erlangt Kyei überregionale Bekanntheit durch einen gewonnenen Songcontest, in dessen Folge sie die Hymne des Europäischen Jugendtages in der gefüllten LTU Arena in Düsseldorf singt.

Seither steht die Sängerin europaweit fest auf dem Bühnenboden und ist aus der Stuttgarter Jazzszene längst nicht mehr wegzudenken.

Die Musikerin ist damals wie heute vielseitig in diversen Projekten aktiv: Für ihre „InnerGoldSessions“ komponiert Linda Kyei in Echtzeit zu an die Wand projizierten Filmen. Diese Aufnahmen werden so zu freier, experimenteller Musik. Dabei „gönnt“ sie sich künstlerische Freiheit und macht jeden Song zu einem Unikat.

Mit der Linda Kyei Swing Combo hegt die Künstlerin ein zweites, nicht minder leidenschaftliches Projekt und zelebriert die goldene Ära der 20er-40er Jahre Swing Musik im alt-charmanten Jazzsound, was neben dem Konzertpublikum auch in der Swingtanzszene für Anklang sorgt. "Musik wird für mich dann spannend, wenn sie Raum für Entwicklung und Entfaltung bietet“.

Unter diesem Motto singt und produziert die Sängerin gemeinsam mit Zbikbeat alias Andrew Zbik seit rund zehn Jahren ihr Hauptprojekt, die Linda Kyei Band. Ein Highlight in diesem Jahr ist die Veröffentlichung des Debutalbums „A Room With A View“ welches im Juni 21 veröffentlicht wird. Zu erwarten sind jazzig-elektronische Klänge, viel Experimentierfreude und eine warme Stimme: *PopularElectronicJazz*

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 9.